Samstag – gemeinsame Radausfahrt

Von unserem Sportchef – Markus habe ich folgendes Mail erhalten. Sollte sich jemand von euch dieser Radausfahrt anschliessen wollen, dann soll er sich doch bitte bei mir melden, um genaueres zu klären.

 

Hallo Rebellen und Rebellinnen

Am kommenden Samstag machen wir eine gemeinsame Radausfahrt.  Damit ihr schon etwas planen könnt, hier einige Informationen.
Start um 16.00h beim Parkplatz am Flughafen, Piste 28. Das ist in Kloten beim Lidl unter der Autobahnbrücke durch. 
Wir fahren Richtung Bülach, Höri, Steinmauer und nach Tegerfelden. Danach über den Zurzacherberg nach Zurzach und dann alles am Rhein entlang bis nach Glattfelden. Anschliessend  nach Bülach und der Piste entlang zurück zum Ausgangspunkt. 
Es ist eine Flachetappe mit dem kleinen Berg Kategorie 2 dazwischen. Es sind gesamt ca. 70. Kilometer. Wir sollten also gegen halb sieben wieder zurück sein. 
 
ACHTUNG:
Der Wetterbericht per heute ist sehr schlecht. Ob wir fahren entscheiden wir am Freitag Abend. 
 

 

Advertisements

Rebellen am Triathlon Wallisellen gesichtet

Beim Walliseller-Triathlon wurden heute drei Rebellen gesichtet. Dabei handelte es sich um Markus, Thomas und Aaron. Bei wunderschönen Wetter ging der super organisierte Wettkampf über die Bühne. Thomas zeigte bei seinem erst 2. Triathlon eine tolle Leistung. Letztes Jahr musste er die Schwimmstrecke noch brustschwimmend hinter sich bringen. Dieses Jahr pflügte er sich schon mit Kraul durch das Wasser. Markus startete eine halbe Minute hinter Aaron. Dieser wurde dann vom Sportchef der TriRebels – Markus – 30 Meter vor dem Ziel noch eingeholt. Jetzt weiss ich auch, wieso er letztes Jahr bei der Schweizermeisterschaft auf dem hervorragenden 7. Platz gelandet ist 😉

Mit den gezeigten Leistungen können die Rebellen zufrieden sein. Auf diesen Leistungen lässt es sich aufbauen. Wird eine rebellisch geile Saison!

Markus / Thomas / Aaron

Markus / Thomas / Aaron

Kanalschwimmerin Kerri im Sportmagazin „Fit for Life“ Teil 2

Am 9. Februar berichteten wir schon einmal darüber, wie die Trainingsvorbereitungen von Kerri aussehen, damit sie den berühmt-berüchtigten Kanal im September in die Knie zwingen kann. Heute erschien im Magazin der zweite Teil ihrer Trainingsvorbereitung.

Hier geht`s zum 2. Teil

Rückblick zum 1. Teil 

Liebe Kerri – wir sind stolz auf dich und ziehen unsere Bademützen vor deinem Vorhaben!